Tipps aus Omis Zeiten

<

Laternen basteln

Herbst-Laterne

Man braucht dazu:
etwas gesammeltes und getrocknetes Laub oder Gräser in unterschiedlichen Formen und Farben,
eine runde Käseschachtel,
Butterbrotpapier,
etwas Draht und einen Laternenstab.

Und so wird es gamcht:
Die Blätter werden am besten in einer Blumenpresse oder einem dicken Buch (z.B. Telefonbuch) eine Woche trocken gepresst. Dann werden sie auf das Butterbrotpapier geklebt. Am besten ist es, wenn ihr noch ein zweites Butterbrotpapier über die Blätter und Gräser klebt. Das ganze wieder in eine Käseschachtel oder eine ander beliebige Form kleben, oben zwei Löcher für den Draht bohren und dann den Draht und den Laternenstab befestigen.

Luftballonlaterne

Man braucht dazu:
einen Luftballon
Tapetenkleister
Transparentpapier bunt

Und so wird's gemacht:
Zuerst müsst ihr den Tapetenkleister nach Packunsanweisung in einer Schüssel anrühren und dann das Transparentpapier in Stücke reißen. Den aufgeblasenen Luftballon nun rundherum mit dem Tapetenkleister bestreichen und das in Stücke gerissene Transparentpapier darauf kleben. Dabei das obere viertel des Ballons, da wo er zugeknotet wurde, nicht bekleben. Damit die Laterne später auch stabil ist, mindestens 5 Lagen Transparenzpapier übereinander kleben. Anschließend den Ballon für ca. 1 Woche zum Trocknen mit der nicht beklebten Seite auf einen Eimer oder eine Schüssel stellen. Nach dem Trocknen muss nur noch der Luftballon zerschnitten und vom Transparenzpapier abgezogen werden. Den Rand, den wir ausgepart habe, gerade schneiden und zwei gegenüberliegende Löcher in die Laterne machen. Mit einem Draht, eine Halterung für den Laternenstab biegen und befestigen. Das Teelicht am besten mit etwas Flüssigklebstoff oder Heißkleber am Laternenboden befestigen

Wachslaterne

Man braucht dazu:
eine runde Käseschachtel
Butterbrotpapier
Wachsmalstifte
ein Stück Draht Laternenstab

Und so wird es gemacht:
Mit den Wachsmalstiften kreuz und quer über das Butterbrotpapier malen. Dabei am besten ganz viele Farben durcheinander und übereinander verwenden, fest aufdrücken. Anschließend das Butterbrotpapier einmal in der Mitte falten, so, dass die bemalten Seiten aufeinander liegen. Mit einem Bügeleisen solange darüber bügeln, bis die Farben gut ineinander verlaufen sind. (Achtung! Die Arbeit sollte unbeding von einem Erwachsenen ausgeführt werden!) Nun das Bild ganz vorsichtig auseinander ziehen und in die Käseschachtel kleben. Oben noch zwei Löcher für den Draht

Textanfang

Copyright © www.omis-tips.de   info(et)omis-tips.de   ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED