Tipps aus Omis Zeiten

Reinigung von Holz

Farbflecke

Lösungsmittel können leicht die Politur oder die Beizenfarbstoffe angreifen. Daher sollten die bereits erhärteten Farbkleckse vorsichtig mit einem Messer entfernt werden, so dass keine Beschädigung des Holzes oder der Politur erfolgt. Der Rest wird mit Borax oder mit Möbelpolitur erweicht und abgerieben.

Blutflecken

Die Stelle wird vorsichtig mit einem feuchten Tuch (kaltes Wasser) abgerieben und anschließend trocken gerieben, sonst entstehen leicht Wasserflecken.

Fettflecke

Auf rohem Holz aber auch auf gestrichenem Fußboden wird ein Brei aus Magnesia mit Wasser eingerieben bzw. dick aufgetragen. Nach dem Trocknen wird die pulverförmige Masse entfernt. Wenn die Fußbodenbeschichtung Alkohol verträgt, so kann statt Wasser auch Alkohol verwendet werden, da dieser schneller trocknet. Vorsichtig mit Lösungsmittel, da die Lackschicht geschädigt werden kann. Korbmöbel werden mit Benzin oder Fleckenwasser abgerieben. Geeignet ist auch eine Paste aus Magnesia mit Benzin. Auf gebeizte, mattierte oder polierte Möbel wird die Paste aus Magnesia mit Benzin aufgetragen und lässt diese über Nacht trocknen.

Parkettflecke

Die Stelle wird mit einer Mischung aus Terpentin und Fleckwasser bzw. mit Spezialreiniger abgewischt. Es ist wichtig, dass die Schmutzlösung schnell aufgesaugt wird, damit diese nicht weiter in das Holz dringt und stärkere Verschmutzung verursacht. Man verwendet hierzu Tücher aus Zellstoff oder Rohwatte. Anschließend wird die Wachsschicht mit Bohnerwachs oder Spezialwachs wieder ergänzt.

Tintenflecke

Tinte dringt leicht in die Holzfasern ein, besonders, wenn der Fleck zu spät bemerkt wurde. Eine Entfernung ist daher sehr schwer. Die Stelle wird mit feuchtem Lappen und etwas Zitronensäure abgerieben. Man kann auch einen Brei aus Magnesia, Wasser und etwas Kaliumhydrogenoxalat auftragen. Nach dem Trocknen ist eventuell eine Wiederholung erforderlich.

Wasserflecken

Die Stelle wird mit einem feuchten Tuch mit etwas Spiritus mehrmals abgerieben und anschließend gut getrocknet. Es kann auch Möbelpolitur, -pflegemittel bzw. Bohnerwachs benutzt werden. Bei mattierten oder polierten Flächen verwendet man Möbelpolitur.

Textanfang

Copyright © www.omis-tips.de   info(et)omis-tips.de   ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED